KOSTENLOSER VERSAND IN DEUTSCHLAND AB 30 FLASCHEN

0

Dein Einkaufswagen ist leer

Sofaì Bio D.O.P.

Jahrgang
Menge
KOSTENLOSER VERSAND BEI DEM KAUF VON MINDESTENS 30 FLASCHEN!

 

Jahrgang: 2018

Herkunftsgebiet: Valtènesi, Hügel von Soffaino, Gebiet namens "Sofai"

Rebsorte: Groppello, Marzemino und Rebo

Ernte: Manuelle Ernte in kleinen Kisten

Produktion: Anfang Oktober werden die besten Rebo- und Marzamino-Trauben manuell ausgewählt und in Kisten gelegt, bereit für die Trocknung, die auf dem Dachboden stattfinden wird. Nach einem Gewichtsverlust von 30 % werden die Cluster weiter selektiert und anschließend gepresst. Die Fermentation ist sehr langsam, wobei äußerste Aufmerksamkeit darauf gelegt wird, die Aromen zu erhalten, die Farbe zu extrahieren und die Süße und Eleganz der Tannine zu verwalten. Am Ende wird der Wein in Barrique umgefüllt, um die Stabilisierung der Farbe und die Entwicklung der malolaktischen Gärung zu optimieren. Anschließend erfolgt die Reifung in französischen Barriques der zweiten Passage, wo der Wein 12 Monate ruht und schließlich mit Groppello verschnitten wird, der zuvor in Stahlfässern vinifiziert wurde. Die Flasche wird weitere 6 Monate verfeinert, bevor sie auf dem Markt präsentiert wird.

Alkohol: 14,00 %

Farbe: Intensives und brillantes Rubinrot

Geruch: Weinig, fruchtig mit Noten von Waldfrüchten, Brombeermarmelade, Himbeeren und Gewürzen

Geschmack: Saftig, rund und ausgewogen mit einer ausgezeichneten organoleptischen Struktur

Paarung: Ausgezeichnet zu Spießen, Eintöpfen, gegrilltem Fleisch, Salami und herzhaften Käsesorten

Verpackung: 0,75 l Flasche im Sechserkarton

WEINBESCHREIBUNG
Die Weinberge des Unternehmens für die Herstellung dieses Weins befinden sich in Valtènesi, auf den Hügeln von Soffiano, in der Gegend namens „Sofai“, was „unter den Buchen“ bedeutet. Im Schatten dieser Bäume haben die Bauern der Umgebung in den Sommermonaten in der Mittagspause gerne zu Mittag gegessen und die Ochsen ruhen lassen.
Die Hügel von Soffaino befinden sich in der Gegend von Garda Bresciano am Westufer des Gardasees zwischen dem Lucone-See, einem prähistorischen Becken, das als wichtige archäologische Stätte zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und den Laghetti di Sovenigo, die das beste Beispiel dafür darstellen ein Becken Intermorenic del Garda, das im Juli und August ein einzigartiges Schauspiel bietet, wenn das Wasser mit dem Rosa von Lotusblumen bedeckt ist.

GESCHMACKSNOTEN
Intensive und brillante rubinrote Farbe. Die Nase ist sofort reich und durchdringend; er drückt sich mit Anklängen von Unterholzfrüchten, Brombeermarmelade mit eleganter Würze und Anklängen von Kakao aus. Am Gaumen zeigt er eine Struktur von gutem Volumen, eine ausgezeichnete Balance und eine große Eleganz mit Tanninen, die gut in die Fruchtkomponente integriert sind.

Kostenloser Versand wenn Sie mindestens 6 Flaschen kaufen.